News

L-Arginin im Sport und für die Gesundheit

von

L-Arginin ist einfach ausgedrückt ein Eiweiss, ein Protein. Eiweisse bilden neben Wasser den Hauptbestandteil unseres Körpers und sind in Fachkreisen als Aminosäuren bekannt. Sie bilden nicht nur unsere Knochen und Muskelzellen, sondern sind in allen menschlichen Geweben enthalten.

L-Arginin im Speziellen unterstützt unser Immunsystem und damit entscheidend die Leber, welche für die Abwehrprozesse in unserem Körper zuständig ist. Nicht selten wird beobachtet, dass Sportler nach intensiven körperlichen Belastungen krank werden. Genauso verhält es sich bei Personen, die in den Ferien krank werden, weil der Arbeitsstress davor den Körper enorm belastet hat. Im Krankheitsfall ist der Körper gezwungen, das Immunsystem seine Arbeit machen zu lassen und muss dann Leistungsfunktionen wie z.B. sportliche Aktivität einstellen. Es liegt also auf der Hand, dass L-Arginin, besonders nach starken körperlichen Belastungen oder Stress, das Immunsystem bei der Regeneration unterstützen kann. Hierbei ist aber darauf hinzuweisen, dass dann die notwendige Ruhe (Schlaf, Regenerationstraining, Erholung) auch eingehalten werden sollte. Die Belastung trotz Einnahme von L-Arginin aufrecht zu erhalten würde dessen gesamte Wirkung nehmen.

Besonders die kombinierte Einnahme von L-Arginin und einem weiteren Protein Lysin führt zu einer sehr effektiven Erholung nach hohen körperlichen Belastungen.

Sportarten/Anwendungsbereiche:

Sportler, welche viel Laktat (Milchsäure, die v.a. bei anaerober (ohne Sauerstoff) Muskelarbeit als Abfallprodukt entsteht) produzieren wie z.B. Eishockeyspieler, profitieren sehr von der L-Arginin-Einnahme, da L-Arginin Laktat im Körper effektiv abbaut und somit für eine gesteigerte Regeneration der Muskulatur sorgt. Aber auch im Ausdauersport wird L-Arginin angewendet, da z.B. auch Marathonläufe für den Körper starke Belastungen darstellen und in bestimmten Geweben Mikroschädigungen verursachen (z.B. Sehnen, Bänder). L-Arginin hat also neben der verbesserten Regenerationsfähigkeit auch eine entzündungsfördernde positive Wirkung und kann deshalb nach Verletzungen oder Operationen nur empfohlen werden.

Ausserdem steigert L-Arginin die Produktion von Wachstumshormonen, was Depot-Fett (besonders in der Bauchregion!) verbrennen lässt und damit den Muskelaufbau unterstützt.

Optimal wird L-Arginin mit Vitaminen eingenommen.

Zusammenfassung:

  • Bessere Regenerationsfähigkeit nach intensiven körperlichen Belastungen und/oder Stress (v.a. auch im Mannschaftssport, wenn mehrere Wettkämpfe an einem Wochenende stattfinden)
  • Förderung des Muskelaufbaus
  • Verbrennung von Depot-Fett (insbesondere am Bauch)
  • Wundheilungsfördernd nach Verletzungen und Operationen

Bei allen Anwendungen hat Spirit to Move – Personal Training GmbH sehr gute Erfahrungen gemacht. Gerade in Kombination mit Vitaminen ist Argi+ von Forever Living Products ein gutes Präparat, welches ich auf dem Markt gefunden habe. Es kann optimal dosiert werden, da das Pulver in Sticks erhältlich ist und deshalb gut auf den Tag verteilt werden kann. Bequem finden die Sticks Platz in jeder Sporttasche und können in Wasserbidons aufgelöst und sofort eingenommen werden.

Für Dosierungen, Einnahme, Tageszeiten der Einnahme, nähere Infos und Preise kontaktiere mich bitte per E-Mail!

Zurück